top of page

Beruflicher Erfolg und mentale Gesundheit: Wie Executive Coaching unterstützt

Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik leben im Jahr 2023 fast 28 % der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland mit einer psychischen Erkrankung.


Mentale Gesundheitsprobleme am Arbeitsplatz können vielfältig und komplex sein. Einige der häufigsten psychischen Probleme, die am Arbeitsplatz auftreten, sind Angstzustände, Stress und Depressionen. Diese Probleme haben angesichts des Drucks, zur Effizienz vor der Pandemie zurückzukehren, Schwierigkeiten bei der Bewältigung von Arbeit und Privatleben, Verlust von Zugehörigkeitsgefühlen und Sorgen um die Lebenshaltungskosten eine neue Bedeutung erlangt und können potenziell negative Auswirkungen auf die psychische Gesundheit haben. Andere arbeitsbedingte Herausforderungen, die sich negativ auf die psychische Gesundheit auswirken können, sind lange, unflexible Arbeitszeiten, Personalmangel aufgrund von Kürzungen oder unbesetzten Stellen oder eine ständig wachsende Arbeitsbelastung. Das Arbeiten von zu Hause aus ohne klare Trennung zwischen Arbeits- und Privatzeit kann ebenfalls eine Herausforderung darstellen. Ein toxischer Arbeitsplatz, der Mobbing, Belästigung oder Missbrauch fördert, kann sich ebenfalls negativ auf die psychische Gesundheit auswirken.


Wie gehen Sie mit ihrer mentalen Gesundheit um? Wie balancieren Sie auf dem schmalen Grat zwischen beruflicher Leistung und Selbstfürsorge, zwischen Erfolg und Achtsamkeit? Blühen Sie zur Zeit gerade auf, oder haben Sie das Ende Ihrer Energie erreicht?


Ein Executive Coaching kann wertvolle Unterstützung für Personen mit psychischen Herausforderungen bieten und ihnen helfen, ihr berufliches Leben effektiv zu gestalten und gleichzeitig ihr Wohlbefinden zu bewahren. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Executive Coaching Führungskräften mit mentalen Herausforderungen helfen kann:


Stressmanagement: Coaches helfen Kunden dabei, Stressquellen in ihrer Arbeit zu identifizieren und Strategien zur Bewältigung und Reduzierung von Stress zu entwickeln, was besonders wichtig ist, wenn man mit psychischen Gesundheitsproblemen umgeht.

Selbstwahrnehmung: Coaches arbeiten mit Kunden zusammen, um die Selbstwahrnehmung zu steigern und ihnen zu ermöglichen, Symptome im Zusammenhang mit psychischer Gesundheit zu erkennen und proaktiv Schritte zur Bewältigung von Herausforderungen zu unternehmen.

Zielabstimmung: Coaches unterstützen bei der Abstimmung beruflicher Ziele auf das Wohlbefinden und helfen Einzelpersonen dabei, realistische Erwartungen zu setzen und Selbstfürsorge neben beruflichen Verpflichtungen zu priorisieren.

Fähigkeitenentwicklung und Resilienz: Coaches helfen dabei, wichtige Fähigkeiten wie emotionale Intelligenz und Resilienz zu verbessern, was für die Bewältigung von psychischen Gesundheitsproblemen von Vorteil ist.

Work-Life-Balance: Coaches unterstützen Kunden dabei, eine gesunde Work-Life-Balance zu erhalten, die für die psychische Gesundheit entscheidend ist, indem sie ihnen bei der Festlegung von Grenzen helfen.

Verantwortung: Coaches unterstützen bei der Entwicklung und Aufrechterhaltung gesunder Routinen und Gewohnheiten für Selbstfürsorge und Stressmanagement.

Selbstvertrauen aufbauen: Coaching trägt dazu bei, das Selbstvertrauen und die Selbstwirksamkeit wiederherzustellen, die durch psychische Gesundheitsprobleme beeinträchtigt sein können.

Verhaltensänderung: Coaches helfen dabei, Verhaltensweisen zu ändern, die zu psychischen Gesundheitsproblemen beitragen, wie die Änderung von Denkmustern und das Setzen von Grenzen.

Krisenvorbereitung: Coaches unterstützen dabei, Pläne zur Bewältigung von Krisen zu entwickeln und bieten Strategien zur Aufrechterhaltung des Wohlbefindens in schwierigen Zeiten.

Emotionale Unterstützung: Coaches bieten einen nicht wertenden, vertraulichen Raum, in dem Kunden über ihre Herausforderungen und Gefühle sprechen können, was besonders wichtig ist, wenn man mit psychischen Gesundheitsproblemen konfrontiert ist.


Denken Sie daran das Executive Coaching keine Alternative zur klinischen oder psychologischen Behandlung durch Fachleute für psychische Gesundheit darstellt. Suchen Sie bei psychischen Gesundheitsproblemen angemessene klinische Versorgung. Ein Executive Coaching ergänzt die Behandlung, indem es praktische Strategien und Unterstützung für die Bewältigung des beruflichen Lebens im Umgang mit psychischen Gesundheitsproblemen bietet.



3 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page